Wir verwenden Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit dieser Webseite zu erhöhen (mehr Informationen).

Berichte aus der Arbeit von Manfred Röseler

Konferenz LogoWährend unserer Konferenz für Evangelisation ging es darum, wie wir als Gemeinde Menschen für Jesus gewinnen können.

Die Tatsache, dass sich die Evangelisation in einer Krise befindet, wurde an mehreren Stellen deutlich. Gerade darum ist es nötig, dass wir einander in diesem Dienst ermutigen. Die Evangelisten der Bruderhand gaben zahlreiche Impulse aus ihrer Erfahrung weiter.

Wilhelm Pahls forderte zu einer neuen Liebe für Verlorene heraus. Der Ursprung aller missionarischen Aktivität ist die Liebe Gottes. Wenn wir sie recht verstehen wollen, müssen wir nach Golgatha gehen. Gottes Liebe ist der Maßstab aller Evangelisation. Unsere eigene Liebe reicht nicht aus. Darum sollte unser Gebet sein: „Herr, fülle mein Herz mit deiner Liebe!“

Manfred Röseler [Echo 06/2017,  Dezember - Januar]

Unter dem Motto HOFFNUNG live führten wir am 07. Januar einen missionarischen Einsatz in Boxberg/Baden durch.

Einladungszettel wurden gedruckt und verteilt. Unser Team aus dem Missionswerk reiste am Tag zuvor an. Am Vormittag besuchten wir Menschen in dem Ort und luden sie zu den Veranstaltungen ein. Mit manchen konnten wir über das Evangelium sprechen. Ich selbst war von der Freundlichkeit beeindruckt, mit der man uns begegnete.

Der Besuch bei den drei Veranstaltungen stieg jedes Mal, wobei wir uns schon gern mehr Zuhörer gewünscht hätten. Friedhelm Appel und ich hielten die Vorträge. Andere aus unserem Team brachten sich mit Musik und Berichten aus ihrem Leben ein. Die Zusammenarbeit mit den Geschwistern vor Ort empfand ich als sehr harmonisch. Wir durften den Samen des Evangeliums aussäen und gleichzeitig auch manches lernen, was wir zukünftig besser machen können.

Manfred Röseler [Echo, Febr. 2017]

Ein besonderer Höhepunkt war für mich die Evangelisationswoche in Recklinghausen (So. 12.04.-Fr. 17.04.2015), bei der ich als Evangelist tätig sein durfte. Mehrere trafen eine Entscheidung für Jesus.