Wir verwenden Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit dieser Webseite zu erhöhen (mehr Informationen).

Videos von Edgar Lück - Missionswerk Bruderhand

Edgar Lück

Advent - Tote Traditionen oder lebendiger Glaube?

Die Advents- und Weihnachtszeit ist mit vielen Traditionen verbunden. Dabei wird oft übersehen, dass das Wort „Advent“ „Ankunft“ bedeutet. Advent erinnert an die Geburt von Jesus Christus, also an dem Zeitpunkt als Gottes Sohn Mensch wurde und in diese Welt kam. Advent erinnert aber auch daran, dass Jesus ein zweites Mal wiederkommen wird.


Edgar Lück

Wo finde ich meine wahre Identität?

In unserem Personalausweis finden wir Angaben zu unserer Person, die aber noch nicht genug über uns aussagen. Wir leben in einer Gesellschaft, in der wir ständig etwas von Identitätskrisen hören. Darum soll sie zunächst die Frage beantwortet werden, was Identität eingeltich ist und schließlich wo wir unsere wahre Identität finden.


Edgar Lück

Warum Gottes Liebe entscheidend ist!

Wir brauchen Liebe und wollen Liebe! Doch was ist Liebe eigentlich und wie sieht Gottes Liebe aus? In diesem Vortrag für junge Menschen wirst du herausgefordert, Gottes Liebe zu dir zu erkennen und sie in deinem Leben zuzulassen.


Edgar Lück

Die Kennzeichen eines wirkungslosen Dieners

Für Jesus zu leben und ihm zu dienen ist Aufgabe eines jeden Christen. Viele fragen sich, warum ihr Leben keine Auswirkungen hat und sie trotzdem ausgelaugt sind. Diese Predigt fordert uns heraus ein wirkungsvoller Diener zu sein und zeigt vier Dinge, die wir unbedingt vermeiden sollten.


Edgar Lück

Wenn Jesus uns die Augen öffnet

Es gibt Zeiten in unserem Leben, wo wir nicht mehr klar sehen, indem Enttäuschungen, Erwartungen und Orientierungslosigkeit uns beherrschen. Die Emmausjünger haben etwas ähnliches erlebt. Jesus begegnet ihnen und öffnet ihnen die Augen für das Wesentliche. Erlebe wie Jesus auch dir die Augen öffnen kann!


Edgar Lück

Wenn Jesus König und Herr ist

Jesus ging nach Jerusalem. Er war auf dem Höhepunkt seines Lebens. Von vielen wurde er als der König, der im Namen des HERRN kommt, gefeiert. Doch war Jesus wirklich ihr König? Waren die Menschen bereit, Jesus als Herrn über ihr Leben anzuerkennen? Genau dazu fordert das Leben von Jesus heraus und stellt somit jedem die Frage: "Wer bin ICH für dich?".