Wir verwenden Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit dieser Webseite zu erhöhen (mehr Informationen).

Elizabeth Musser

Atlanta 1933. Anne Perrin Singleton ist die Tochter eines vermögenden Bankers, begeistert sich für Fotografie und Partys und genießt es, zur feinen Gesellschaft von Atlanta zu gehören. Mary Dobbs Dillard hingegen ist die Tochter eines Predigers, in armen Verhältnissen aufgewachsen, lehnt sich gegen jegliche Form von Ungerechtigkeit auf und stammt aus Chicago.

Doch die Weltwirtschaftskrise und ihre Folgen führen die beiden unterschiedlichen jungen Frauen zusammen. Plötzlich ist nichts mehr, wie es einmal war. In einer Zeit voller Turbulenzen müssen sie um ihre Zukunft kämpfen – und werden einander zum einzigen Halt. Aber kann eine so ungleiche Freundschaft Bestand haben?

384 Seiten, Paperback, Best.-Nr. 662557
ISBN: 9783868274523

€ 14,95
€ 8,95
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand