Wir verwenden Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit dieser Webseite zu erhöhen (mehr Informationen).

Von Gott erwählt, von Menschen verkannt!

Siegfried KorzonnekWährend Josefs ältere zehn Brüder fleißig ihrer Arbeit nachgehen, sitzt Josef als Liebling des Vaters zu Hause. Dazu hat dieser Knabe in den Augen der anderen Geschwister auch noch ein weiteres großes Problem: Der „Träumer“ träumt etwas, das die Zukunft betreffen würde. Und sein Traum sagt etwas Ungeheuerliches: Sie alle würden sich einst vor ihm verbeugen (vgl. 1. Mose 37ff).

Josef sieht etwas, was irgendwann einmal geschehen würde. Wann genau – das weiß er selbst nicht. Doch es ist in seinem Geist so unauslöschlich eingebrannt, dass er es eines Tages herausposaunt. In der Meinung, dass die Brüder es verstehen würden.

Weiterlesen

Evangelisationen und Predigten

  • Mo. 19.08.-Fr. 23.08.2019
    Jugendwoche mit Edgar Lück in 28857 Syke

  • So. 25.08.2019
    Predigt von Dietmar Langmann in 56457 Westerburg, Deutschland

  • So. 25.08.2019
    Evangelistische Predigt von Edgar Lück in 28857 Syke

  • So. 25.08.2019
    Predigt mit Beat Abry in 8572 Berg TG, Schweiz

  • Fr. 30.08.2019
    Jugendabend mit Christian Kutsch in 72622 Nürtingen, Deutschland

Werner Gitt

Warum ich als Wissenschaftler der Bibel glaube

Neue Folgen erscheinen jeweils am Dienstag und Freitag um 17.00 Uhr.

Zum Lesen und Weitergeben

Link zur Audio-CD: https://bruderhand.de/buecher/cds/werner-gitt/mensch/163/grenzen-unseres-wissens-detail
Podcast-Bild:
Bemerkungen: Auf YouTube

Wo liegen die Grenzen unseres Wissens? Im Rahmen der Wissenschaft haben wir vieles geleistet. Wir können Raketen und Roboter bauen, das Schaf Dolly wurde geklont. Man kann den Eindruck gewinnen, dass es nur eine Frage der Zeit ist, bis wir alle Dinge lösen können. Ist das wirklich so?

Bezüglich unserer Erkenntnisgrenzen haben sich viele Experten geäußert. Mit jeder neuen Erkenntnis erweitern wir die Grenzen zum Unbekannten. Wir gelangen zu immer neuen Abgründen des Nichtwissens. Unsere Erkenntnis hat eine fraktale Struktur.

An zahlreichen Beispielen erläutert Werner Gitt in diesem Vortrag, wo wir an die Grenzen unseres Wissens gelangen. Welches sind die Quellen unserer Information? Wird es einen Zeitpunkt geben, an dem unsere Fragen beantwortet werden?